Junge Ersthelfer erkunden Rettungswagen

Schon seit längerer Zeit gibt es an unserer Schule den Sozialen Erste-Hilfe-Dienst. Hierbei kümmern sich vornehmlich ältere Schülerinnen und Schüler um Mitschüler/innen, die sich zum Beispiel in der Pause beim Spielen verletzt haben.

Da der Wunsch aufkam, auch jüngere Schüler/innen in Erster Hilfe auszubilden, wurde eine Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz / Kreisverband Krefeld aufgebaut. Im Rahmen einer neu gegründeten Erste-Hilfe-AG lernen seit diesem Schuljahr nun auch unsere Jüngsten, wie man sich in medizinischen Notfällen richtig verhält, wie man Verbände anlegt und auch den Notruf richtig absetzt.

Anfang Mai gab es dann für die Schüler/innen, die die Erste-Hilfe-AG gewählt haben, eine ganz besondere Aktion: Sie durften auf dem Schulhof einen Rettungswagen erkunden. Sie schauten in Schränke und Schubladen, duften die Trage ausprobieren und ließen sich verschiedene Geräte und Apparaturen zeigen. Dabei konnten sie ihr in der Arbeitsgemeinschaft erworbenes Wissen erweitern und hatten Gelegenheit Fragen zu stellen.

Die Doppelstunde im Rettungswagen verging wie im Flug und war für alle Beteiligten eine spannende Aktion. Wir danken den Mitarbeiter/innen des Deutschen Roten Kreuzes für diese Sonderaktion.

Es ist geplant, die Erste-Hilfe-AG auch im kommenden Schuljahr fortzusetzen und somit noch mehr Ersthelfer/innen auszubilden.

MaA