Unsere Schulregeln

Unsere wichtigsten Grundregeln

·        Niemand darf einem anderen körperlichen oder seelischen Schaden zufügen. Wir müssen jeden unserer Mitmenschen so behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen.
·        Wir dürfen weder Gewalt durch Worte noch körperliche Gewalt ausüben und auch nicht tatenlos dabei zusehen.
·        Wir alle sind für unsere Schule verantwortlich. Wer etwas beschädigt, muss den Schaden in Ordnung bringen oder ihn bezahlen.
·        Werfen mit (Schnee-)Bällen (ausgenommen Softbälle), Steinen oder mit anderen Gegenständen (z.B. Eicheln), Rad fahren auf dem Schulgelände und Schlindern auf dem Schulhof im Winter können wegen der damit verbundenen Unfallgefahren nicht erlaubt werden. Aus den gleichen Gründen dürfen Skateboards, Kickroller und Inliner während der allgemeinen Unterrichtszeit und auf dem Schulweg nicht benutzt werden.
·        In der Schule wollen wir uns alle wohlfühlen. Wir müssen die Räume, in denen wir gearbeitet haben, so verlassen, dass die nächsten nicht erst aufräumen müssen. Bei der Benutzung der Toiletten achten wir darauf, sie sauber zu hinterlassen. Auf diese Weise erleichtern wir auch dem Reinigungspersonal die Arbeit.
·        Wir bringen möglichst kein Geld und keine Wertsachen mit in die Schule. Wenn wir doch einmal Geld brauchen, lassen wir es nicht in der Schultasche, sondern bewahren es sorgfältig auf. Für den Verlust persönlicher Wertsachen übernimmt die Schule keine Haftung.
·        Wir verhalten uns auf dem Weg zur Schule und auf den Unterrichtsgängen so, dass niemand gefährdet oder belästigt wird. Da öffentliche Verkehrsmittel von vielen Fahrgästen in Anspruch genommen werden, müssen wir auf diese Rücksicht nehmen und uns ruhig und zivilisiert verhalten.
·        Um Störungen zu vermeiden, bleiben alle technischen Geräte während des Schultages grundsätzlich ausgeschaltet (z.B. Handys, Mp3-Player). Dies gilt auch für die Pause! Werden technische Geräte in verbotener Weise eingesetzt, werden sie eingesammelt.
·        Nicht erlaubt ist das Tragen, Ausdrücken und Darstellen von Symbolen und Codes, die verschlüsselt oder offen eine volksverhetzende, menschenverachtende, fremdenfeindliche oder neonazistische Orientierung ausdrücken.
 
 

Fotoquelle: Bastian Sander. Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic License.